Datenschutzerklärung

I.

Grundbestimmungen

  1. EFE Group s.r.o. ID-Nr. 282 45 091 mit Sitz in Smrčinská 3270/14, Prag 5 – Smíchov, 150 00, Tschechische Republik wird für Verwalter (im Folgenden als „Administrator” genannt) für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 4 Absatz 7 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im Folgenden als „DSGVO” genannt) gehalten.
  2. Administratorskontaktangaben sind
    • Adresse: Smrčinská 3270/14, Prag 5 – Smíchov, 150 00, Tschechische Republik
    • E-Mail: support@reclar.de

Unter den personenbezogenen Daten versteht man gesamte Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person; die identifizierbare natürliche Person ist solche natürliche Person, die man direkt oder indirekt identifizieren kann, vor allem über einen bestimmten Identifizierer, wie z. B. der Name, ID, Ortungsdaten, Netzidentifizierer oder ein oder zwei merkwürdige Elemente der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, ökonomischen, kulturellen oder gesellschaftlichen Identität von dieser natürlichen Person.

II. Quelle und Kategorien der bearbeiteten Daten

  1. Administrator bearbeitet die personenbezogenen Daten, die Sie ihm geleistet haben oder persönliche Daten, die der Administrator auf Grunde Leistung Ihrer Bestellung gewonnen hat.

  2. Administrator bearbeitet Ihre Identifikations- und Kontaktdaten und Daten, die für Erfüllung des Vertrags nötig sind.

III. Rechtsgrund und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

  1. Als Rechtsgrund für Verarbeitung personenbezogener Daten wird gefunden:

    • Erfüllung des Vertrages zwischen Ihnen und dem Administrator gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) der DSGVO,

    • das berechtigte Interesse des Administrators an der Bereitstellung von Direktmarketing (insbesondere für den Versand der Geschäftsnachrichten und Newslettern) gemäß Art. 6 Abs.1 Buchst. f) der DSGVO,

    • Ihre Zustimmung zur Verarbeitung zum Zwecke der Bereitstellung des Direktmarketings (insbesondere zum Versenden der Geschäftsnachrichten und Newslettern) gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchst. a) der DSGVO in Verbindung mit dem § 7 Abs. 2 des Gesetzes Nr. 480/2004 Slg. über bestimmte Dienste der Informationsgesellschaft, sofern keine Bestellung für Waren oder Dienstleistungen vorliegt.

  2. Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

    • Erledigung Ihrer Bestellung und Ausübung der Rechte und Pflichten, die sich aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Administrator ergeben; bei der Bestellung werden die personenbezogene Daten (Name und Anschrift, Kontakt) erlangt, die für erfolgreiche Bestellungserledigung notwendig sind, die Gewährung personenbezogener Daten findet man als notwendige Forderung für Abschließen und Erfüllung des Vertrages, ohne die Gewährung personenbezogener Daten ist nicht möglich den Vertrag weder anzuschließen noch ihn seitens des Administrators zu füllen,

    • Senden von Geschäftsnachrichten und Ausführen anderer Marketingaktivitäten

  3. Seitens Administrators gibt es keine automatische Einzelentscheidung im Sinne von Art. 22 der DSGVO. Sie haben einer solchen Verarbeitung Ihre ausdrückliche Zustimmung gewährt.

IV. Aufbewahrungsfrist für Daten

  1. Der Administrator bewahrt personenbezogene Daten auf
    • für den Zeitraum, der zur Ausübung der Rechte und Pflichten, resultierenden aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Administrator und zur Geltendmachung von Ansprüchen aus diesen Vertragsverhältnissen erforderlich ist (für einen Zeitraum von 15 Jahren ab Beendigung des Vertragsverhältnisses).
    • für die Zeitraum, bis die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für Marketingzwecke widerrufen wird, maximal 15 Jahre, wenn die personenbezogenen Daten einwilligungsgemäß verarbeitet werden.
  2. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten löscht der Administrator die personenbezogenen Daten.

V. Empfänger personenbezogener Daten (Subunternehmer des Administrators)

  1. Empfänger personenbezogener Daten sind Personen
    • nehmende an der Lieferung von Waren / Dienstleistungen / Zahlungen im Rahmen von Verträgen teil
    • besorgende Dienstleistungen für Betreibung des E-Shops und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit E-Shop-Betreibung,
    • besorgende Marketingdienstleistungen.
  2. Der Administrator beabsichtigt, personenbezogene Daten an ein Drittland (in ein Nicht-EU-Land) oder an eine internationale Organisation zu übermitteln. Empfänger personenbezogener Daten in Drittländern sind Mailing- / Cloud-Dienstleister.

VI. Ihre Rechte

  1. Unter den in der DSGVO festgelegten Bedingungen haben Sie
    • das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 der DSGVO zuzugreifen,
    • das Recht, personenbezogene Daten gemäß Art. 16 der DSGVO zu berichtigen oder die Verarbeitung gemäß Art. 18 der DSGVO zu beschränken.
    • das Recht auf Löschung personenbezogener Daten gemäß Art.17 der DSGVO.
    • das Recht, der Verarbeitung gemäß Art. 21 der DSGVO zu widersprechen , und
    • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 der DSGVO.
    • das Recht die Einwilligung zur Verarbeitung schriftlich oder elektronisch an die in Art. III dieser Bedingungen angegebene E-Mail-Adresse oder E-Mail-Adresse des Administrators zu widerrufen.
  2. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihr Recht auf Schutz personenbezogener Daten verletzt wurde.

VII. Bedingungen für die Sicherheit personenbezogener Daten

  1. Der Administrator erklärt, alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten getroffen zu haben.
  2. Der Administrator hat technische Maßnahmen ergriffen, um die Aufbewahrung von Datenspeichern und Speichern der Papierpersonenbezogenen Daten zu sichern, insbesondere durch Verwendung sehr sicherer Kennwörter mithilfe von Antivirenprogrammen
  3. Der Administrator erklärt, dass zu personenbezogenen Daten nur von ihm autorisierten Personen Zutritt haben.

VIII. Schlussbestimmungen

  1. Mit dem Absenden eines Bestellformulars über das Online-Bestellformular bestätigen Sie, dass Sie mit den Datenschutzbestimmungen vertraut sind und diese vollständig akzeptieren.
  2. Sie stimmen diesen Bedingungen zu, indem Sie Ihre Einwilligung über das Online-Formular abhacken. Indem Sie Ihre Einwilligung abgehackt haben, bestätigen Sie, dass Sie mit den Datenschutzbestimmungen vertraut sind und diese im vollen Umfang akzeptieren.
  3. Der Administrator ist berechtigt, diese Bedingungen zu ändern. Er veröffentlicht eine neue Version der Datenschutzbedingungen auf seiner Website oder sendet Ihnen eine neue Version der Datenschutzbedingungen an die E-Mail-Adresse, die Sie dem Administrator angegeben haben.

Diese Bedingungen treten am 10.9.2019 in Kraft.

Willkommen Rabatt

Geben Sie e-Mail ein und Sie kriegen Rabatt